Dornbirner Hütte

 
 
Bewertungen: 6
  • Alle 1 Fotos ansehen
http://essen.vol.at/files/images/3221.jpg;







 

Geschichte der "Reichsbundhütte" nun "Dornbirner Hütte

Über Initiative von Hr. Alfons Marte, Landespräses der kath. Jugend Vorarlbergs und Pfarrer in Dornbirn-Haselstauden, wurden Grundstück mit einer Gesamtfläche von 2069m² vom Landesverband Kath. Jugendvereine Vorarlbergs 1930 erworben. In den folgenden Jahren wurde die erste Hütte erbaut. Der Landesverband der Kath. Jugendvereine war Mitglied beim Reichsbund, des im Jahre 1923 gegründeten Sportverbandes der Katholischen Jugend, Österreichs, daher der Name "Reichsbundhütte".

Im Jahre 1938 nach Zwangsauflösung der Kath. Jugendvereine wurde die Hütte von der NSDAP enteignet und von dieser der Hitlerjugend zur Verfügung gestellt.
1946 wurde die Hütte in sehr schlechtem Zustand zurückgegeben. Die Marokkaner haben diese auch als Stall für ihre Maultiere verwendet. So musste sie instand gesetzt und neu eingerichtet werden.
Die Hütte wurde unter Mitwirkung vieler ehrenamtlicher jugendlicher Helfer immer wieder verbessert. Im Jahre 1954 konnte ein Zubau errichtet sowie die Wasch- und Klosettanlage erneuert werden. Bis ins Jahr 1958 wurde die Bewirtschaftung von Mitgliedern der Kath. Jugend Dornbirn ehrenamtlich geführt.

Auf Grund der Liquidation des "Landesverbandes der Kath. Jugendvereine Vorarlbergs" im Jahre 1971 ging die Liegenschaft auf die Diözese Feldkirch über.

Im Jahre 2003 erwarb die Stadt Dornbirn das Objekt. Im Jahre 2005 wurde die Hütte auf Dornbirner Hütte umgetauft.

Vom Parkplatz Gehzeit 15 Minuten


 Mittagsmenü
 Familienfreundlich
Das waren Ihre Erfahrungen:



5 Kommentare
Sortierung nach: Positive Negative Datum
http://essen.vol.at/files/reviews/!cid_436E0DC857784BE19836481A1729AB02@UserPC.jpg

immer wieder dankbar bei Maria und Alfred Gast sei..

User-Fotos
 
14.01.2015

immer wieder dankbar bei Maria und Alfred Gast sein zu dürfen.

Lg.
Josef


War dieser Kommentar hilfreich?
+2
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

die Kässpätzle waren unglaublich lecker. vielleich..

 
18.11.2014

die Kässpätzle waren unglaublich lecker. vielleicht sogar die Besten die ich je hatte.
Der Service war super, sehr aufmerksam.


War dieser Kommentar hilfreich?
+1
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

spitzen Küche

 
09.03.2011

eine kinderfreundliche und hundefreundliche Hütte mit Übernachtungsmöglichkeit! Maria´s und Alfred´s Küche ist nur zu empfehlen!!!!!


War dieser Kommentar hilfreich?
+2
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Käspätzle

 
13.02.2011

Dia Käspätzle do uf am Bödele sind dia beschta im ganza Ländle und genauso s´Wienerschnitzel mit Pommes und Salot Da Alfred und d´Maria sind super Wirt und ma fühlt sich wia dahoam , es isch einfach immer wieder schüa uf´s Bödele zum ko. Ma iasst einfach a Stuck bessa als in manchna 5 Sterne Hotels , und wenn ma mol a Schnäpsle zviel trunka heat , denn ka ma oh no doba Schlofa Für mi und mine Familie isch as einfach a Highlight im Ländle und ma kas super mit Rodla , skifahra oder einfach nur a Runde Spaziera verbinda EINACH TOP


War dieser Kommentar hilfreich?
+2
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Beste Hausmannskost kombiniert mit Freundlichkeit

 
27.12.2010

Das bescht Schnitzel im Ländle , hauchdünn us dar Pfanna hmmm do krieg i scho wiedar an Hungar.


War dieser Kommentar hilfreich?
+1
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet
An Freunde senden X
abbrechen
Bitte Javascript aktivieren!