Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • restaurant
  • Hotel Dunza

    leichte regionale Küche

    Tschengla 24
    A-6707 Bürserberg
    +43 5552 65308
    Heute geöffnet bis 23:00 Uhr
    4.8
    1 Bewertungen

    Wir sind ein familiär geführter Betrieb auf einem Hochplateau. Der Wellnessbereich wird immer mehr ausgebaut. Ruhiger Urlaub in einem familienfreundlichen Betrieb.


     Auf unserer ruhigen und aussichtsreichen Panoramaterrasse bieten wir Platz für ca. 70 Gäste. Das Speisenangebot ist dasselbe wie im Restaurant.




    GABRIELA`S TIPP: Hier kocht der Chef selber.

    Durch Zufall bin ich im Gasthof/Hotel Dunza gelandet. Als Teamdeal Fan habe ich ein Arrangement erworben, dass Übernachtung für 2 Personen inkl. Frühstück, ½-stündiger Massage und Verwöhnmenü beinhaltete. Und das um ganze EUR 110,- statt 220. Da ich diese Region um Tschengla mag, dachte ich mir, wär das auf jeden Fall ein netter Ausflug wert. Die Zimmer erst vor ca. 2 Jahren umgebaut, haben auf jeden Fall absoluten Wohlfühlcharakter! Der Empfang von Herrn Maurer und seinem Team war herzlich. Aus dem Verwöhnmenü wurde am Abend ein 6-gängiges Schlemmermenü, da ließ sich der Chef nicht lumpen! Jeder einzelne Gang war mit viel Liebe angerichtet und ein absoluter Genuss. Von Parmaschinken mit Melone über Kraftbrühe mit Grießnockerl gefolgt von einem leckeren Lachs auf Lauchbett und Rahmkartoffeln. Als Zwischengang ein feines Himbeersorbet mit rosa Pfeffer. Das Kalbssteak mit Spargel, Sauce Hollandaise, köstlichen Karotten, Duftreis und Bärlauchspätzle war einfach ausgezeichnet. Selbst die Karotten waren so lecker und herrlich mit einem Hauch Zimt serviert. Als Dessert wurden dann zum Abschluss noch frische Erdbeeren mit Vanilleeis, Sahne und einer feinen selbstgemachten Waffel serviert. Klingt einfach, aber auch das war gezaubert. Auch à la carte hat der Gasthof einiges zu bieten. Ein schönes Detail aber natürlich auch die herrliche Sonnenterrasse mit sehr schöner Bergkulisse. Ich kann wirklich jedem, der gerade vorbeiwandert oder sonst in der Nähe ist, einen Einkehrschwung im Dunza wärmstens ans Herz legen. Und ich sage hier nochmals gerne: Herzlichen Dank & auf ein baldiges Wiedersehen!

    Gabriela Lamprecht:
    gabriela.lamprecht@russmedia.com


     Gastgarten/Terrasse
     
     
    Öffnungszeiten
    Montag08:00 - 23:00 Uhr
    Dienstag08:00 - 23:00 Uhr
    Mittwoch08:00 - 23:00 Uhr
    Donnerstag08:00 - 23:00 Uhr
    Freitag08:00 - 23:00 Uhr
    Samstag08:00 - 23:00 Uhr
    Sonntag08:00 - 23:00 Uhr
    Feiertag08:00 - 23:00 Uhr
    Küchenzeiten: wochentags 11.30-14.00/17.30-21.00, Samstag, Sonn-und Feiertag ganztägig warme Küche
     
    Das waren Ihre Erfahrungen*

    Noch 1000 Zeichen

     

    Bewertungen (1)

    Hier kocht der Chef selber.

    4.75 out of 5
     

    Durch Zufall bin ich im Gasthof/Hotel Dunza gelandet. Als Teamdeal Fan habe ich ein Arrangement erworben, dass Übernachtung für 2 Personen inkl. Frühstück, ½-stündiger Massage und Verwöhnmenü beinhaltete. Und das um ganze EUR 110,- statt 220. Da ich diese Region um Tschengla mag, dachte ich mir, wär das auf jeden Fall ein netter Ausflug wert. Die Zimmer erst vor ca. 2 Jahren umgebaut, haben auf jeden Fall absoluten Wohlfühlcharakter! Der Empfang von Herrn Maurer und seinem Team war herzlich. Aus dem Verwöhnmenü wurde am Abend ein 6-gängiges Schlemmermenü, da ließ sich der Chef nicht lumpen! Jeder einzelne Gang war mit viel Liebe angerichtet und ein absoluter Genuss. Von Parmaschinken mit Melone über Kraftbrühe mit Grießnockerl gefolgt von einem leckeren Lachs auf Lauchbett und Rahmkartoffeln. Als Zwischengang ein feines Himbeersorbet mit rosa Pfeffer. Das Kalbssteak mit Spargel, Sauce Hollandaise, köstlichen Karotten, Duftreis und Bärlauchspätzle war einfach ausgezeichnet. Selbst die Karotten waren so lecker und herrlich mit einem Hauch Zimt serviert. Als Dessert wurden dann zum Abschluss noch frische Erdbeeren mit Vanilleeis, Sahne und einer feinen selbstgemachten Waffel serviert. Klingt einfach, aber auch das war gezaubert. Auch à la carte hat der Gasthof einiges zu bieten. Ein schönes Detail aber natürlich auch die herrliche Sonnenterrasse mit sehr schöner Bergkulisse. Ich kann wirklich jedem, der gerade vorbeiwandert oder sonst in der Nähe ist, einen Einkehrschwung im Dunza wärmstens ans Herz legen. Und ich sage hier nochmals gerne: Herzlichen Dank & auf ein baldiges Wiedersehen!


    0
    0
    Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet