Millrütte Resort GmbH

 
Heute geöffnet bis 21:00 Uhr
 
Bewertungen: 5
  • Alle 16 Fotos ansehen
http://essen.vol.at/files/images/1830.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1831.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1832.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1837.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1928.jpg;http://essen.vol.at/files/images/3906.jpg;http://essen.vol.at/files/images/3907.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503184.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503185.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503186.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503187.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503188.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503189.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503190.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503191.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1503192.jpg;







 

Für Wanderer, Biker, Schifahrer und Jäger ist die Millrütte bei Götzis seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel. Nun erstrahlt sie seit dem Umbau und der Modernisierung durch die Zech Unternehmensgruppe in einem neuem Licht. Damit wurde in malerischem Naturambiente ein Raum der Erholung und Begegnung geschaffen. Die neuen, mit modernster Technik ausgestatteten Seminarräume und die gemütlichen Gaststuben bieten dafür die idealen Rahmenbedingungen. Das junge Millrütte- Team sorgt mit regionalen Produkten für kulinarische Genüsse. Die Millrütte liegt im Herzen des ?Ländles? oberhalb von Götzis. Obwohl sich das Gasthaus auf 1106 m Seehöhe befindet, erreicht man es vom Ortskern Götzis und der nächsten Autobahnanbindung in nur 15 Minuten. Dadurch ist die Millrütte ideale Anlaufstelle für Tagesausflügler, Ausgangspunkt und Ziel schöner Wanderungen und Biketouren. Ein eigener Spielplatz und die verkehrsfreie Lage ermöglichen es den Eltern das Ambiente auch vollends zu genießen.


GABRIELA`S TIPP: Der Alpengasthof bietet absolute Hüttenromantik

Die Millrütte gibt es wohl schon seit 1746 und wurde von der Zech Unternehmensgruppe vor nicht allzu langer Zeit wunderschön renoviert. Die Gaststuben sind gekennzeichnet durch liebevolle Details. Gastfreundschaft wird hier sehr groß geschrieben, welche von einer Herzlichkeit, die ganz zu der liebevollen Einrichtung passt, geprägt ist. Kulinarisch wird passend zum Hüttenflair Bodenständiges geboten und das in einer top Qualität und in ausreichenden Portionen. Hier bekommt man zb.: Klassiker wie Kässpätzle, Lumpensalat, Schnitzel, Gulasch oder die hausgemachte Kartoffelsuppe, die ich persönlich sehr empfehlen kann! Bei besonderen Anlässen werden hier auch andere Menüs & Speisen angeboten. Ich durfte z.b. bei einer Weihnachtsfeier einen leckeren Blattsalat mit gehobelten Bergkäse und Mostbröckle, einen wunderbaren Tafelspitz auf Wurzelgemüse und ein Vanilleparfait mit confierten Zwetschgen genießen. Ob Vorspeise, Hauptgericht oder Dessert, hier schmeckt man einfach, dass mit Liebe gekocht wird! Was ich sonst noch ideal finde, ist der dazugehörige Partystadel. Ausgelegt für ca. 100 Personen ist dieser Raum prädestiniert für tolle Feste in einem richtig coolen Umfeld. Wer über Nacht bleiben möchte, dem bietet die Millrütte auch die Gelegenheit. Die Zimmer wurden mit viel Geschmack & Stil eingerichtet. Hier kann man schon ab ?20 nächtigen. Kein Wunder, dass sich die Millrütte bei Wanderern, Schifahrern, Bikern oder Jägern gleichermaßen als ausgezeichnetes Ausflugszeit bewährt hat!

Gabriela Lamprecht:
gabriela.lamprecht@russmedia.com


 Gastgarten/Terrasse
Das waren Ihre Erfahrungen:



2 Kommentare
Sortierung nach: Positive Negative Datum

Das Cordonbleu war nicht durch, die Käsespätzle wa..

 
18.11.2012

Das Cordonbleu war nicht durch, die Käsespätzle waren sauer, die Bedienung schlecht, der Hauptgang kam für 4 Personen in 2 Gängen, das bestellte und verrechnete Kalbsschnitzel war ein Schweinsschnitzel !!!! Wir waren das erste und letzte mal da.


War dieser Kommentar hilfreich?
+6
-1
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Der Alpengasthof bietet absolute Hüttenromantik

 
30.11.-1

Die Millrütte gibt es wohl schon seit 1746 und wurde von der Zech Unternehmensgruppe vor nicht allzu langer Zeit wunderschön renoviert. Die Gaststuben sind gekennzeichnet durch liebevolle Details. Gastfreundschaft wird hier sehr groß geschrieben, welche von einer Herzlichkeit, die ganz zu der liebevollen Einrichtung passt, geprägt ist. Kulinarisch wird passend zum Hüttenflair Bodenständiges geboten und das in einer top Qualität und in ausreichenden Portionen. Hier bekommt man zb.: Klassiker wie Kässpätzle, Lumpensalat, Schnitzel, Gulasch oder die hausgemachte Kartoffelsuppe, die ich persönlich sehr empfehlen kann! Bei besonderen Anlässen werden hier auch andere Menüs & Speisen angeboten. Ich durfte z.b. bei einer Weihnachtsfeier einen leckeren Blattsalat mit gehobelten Bergkäse und Mostbröckle, einen wunderbaren Tafelspitz auf Wurzelgemüse und ein Vanilleparfait mit confierten Zwetschgen genießen. Ob Vorspeise, Hauptgericht oder Dessert, hier schmeckt man einfach, dass mit Liebe gekocht wird! Was ich sonst noch ideal finde, ist der dazugehörige Partystadel. Ausgelegt für ca. 100 Personen ist dieser Raum prädestiniert für tolle Feste in einem richtig coolen Umfeld. Wer über Nacht bleiben möchte, dem bietet die Millrütte auch die Gelegenheit. Die Zimmer wurden mit viel Geschmack & Stil eingerichtet. Hier kann man schon ab ?20 nächtigen. Kein Wunder, dass sich die Millrütte bei Wanderern, Schifahrern, Bikern oder Jägern gleichermaßen als ausgezeichnetes Ausflugszeit bewährt hat!


War dieser Kommentar hilfreich?
+4
-3
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet
An Freunde senden X
abbrechen
Bitte Javascript aktivieren!