essen.VOL.AT

Panoramagasthof Kristberg

 
 
Bewertungen: 2
  • Alle 11 Fotos ansehen





 

Der Panoramagasthof Kristberg (1.425m Seehöhe) ist für die Menschen da, die erkannt haben, dass sie aus der Ruhe und den Aktivitäten in intakter Natur die Kraft für die Anforderungen des Lebens tanken können. Bist Du auch einer von diesen Menschen? Ja? Dann findest Du auf unseren Webseiten alle nützlichen Informationen über unsere Pauschalen, Last-Minute-Angebote, Zimmer, Sport, Kultur, Vitalität, Gesundheit, Selbstheilung und Dein Verwöhnteam. Wir freuen uns schon auf Dich, Deine Familie, Deine Freunde, Deine .... . Bis bald. Familie Zudrell mit VerwöhnteamGastgartenEinmalige Aussicht auf die Berge des Rätikon- und Verwallgebirges mit 100 Sitzplätzen. Speisenangebot wie im Restaurant, abends bis 20:30 Uhr ist die Küche und bis 24 Uhr das Restaurant geöffnet, nur mit der Montafoner Kristbergbahn erreichbar (im Sommer letzte Fahrt um 18:15 Uhr, im Winter um 18:45 Uhr)


 Familienfreundlich
Das waren Ihre Erfahrungen:



2 Kommentare
Sortierung nach: Positive Negative Datum

Küche - sensationell! Personal - sehr freundlich u..

 
25.11.2014

Küche - sensationell!
Personal - sehr freundlich und sehr kompetent!
Ambiente - sehr gemütlich!
Tischdekoration zum jeweiligen Menü passend - sehr schön!


War dieser Kommentar hilfreich?
-0
+0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Bodenständig gut

 
17.08.2010

An einem heißen Hochsommertag labt der „Bergknappensalat“ den Wanderer allemal. Denn die Portion fällt großzügig aus. Wie übrigens bei allen Speisen, die der Panoramagasthof Kristberg oberhalb von Silbertal auf der Karte hat. Wohl deshalb gibt es das ganze Angebot als Kleinformat, das aber wiederum so klein auch nicht ist. Der Gasthof gibt sich kulinarisch bodenständig. Die Montafoner Kässpätzle sind ein Gedicht, der Kaiserschmarren mit hausgemachtem Apfelmus auf des Nachbars Teller sieht ebenso appetitlich aus wie das Hirschragout vom Silbertaler Wild. Für Kinder bis 12 Jahren gibt es sämtliche Speisen um 7 Euro. Aber auch die Preise für die Großen strapazieren das Familienbudget nicht übermäßig. Ganz umsonst gibt es dafür die herrliche Aussicht. VN/Marlies Mohr


War dieser Kommentar hilfreich?
-1
+0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet
An Freunde senden X
abbrechen
Bitte Javascript aktivieren!