Rotes Haus

 
Heute geöffnet bis 24:00 Uhr
 
Bewertungen: 6
  • Alle 4 Fotos ansehen
http://essen.vol.at/files/images/1890.jpg;http://essen.vol.at/files/images/1238705.gif;http://essen.vol.at/files/images/1965369.gif;http://essen.vol.at/files/images/1965370.gif;




 

Wahrzeichen der Stadt, denkmalgeschützt, gilt als schönstes Rheintalhaus; sechs verschiedene Stuben, gutbürgerliche und internationale Spezialitäten aus frischen saisonalen Produkten, vegetarische Gerichte; sorgfältig zusammengestellte Weinkarte mit Schwerpunkt Österreich. Eisdiele mit eigener Eisproduktion.


 Unser Garten liegt in der Fußgängerzone und bietet ca. 90 Gästen Platz.


 Gastgarten/Terrasse
Das waren Ihre Erfahrungen:



6 Kommentare
Sortierung nach: Positive Negative Datum

Super Essen, tolles Ambiente!..

 
27.05.2017

Super Essen, tolles Ambiente!


War dieser Kommentar hilfreich?
+0
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

super eisbecher..

 
21.07.2015

super eisbecher


War dieser Kommentar hilfreich?
+0
-2
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Hier, mitten in der Dornbirner Stadt, genieße ich ..

 
27.06.2015

Hier, mitten in der Dornbirner Stadt, genieße ich am allerliebsten meinen Nussbecher mit meiner Mama! :) Das Personal ist sehr zuvorkommend und geht auf individuelle Wünsche ein! jammjamm


War dieser Kommentar hilfreich?
+1
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Die besten Kässspätzle und toller Gastgarten. Sehr..

 
05.05.2015

Die besten Kässspätzle und toller Gastgarten. Sehr freundliche Bedienung.


War dieser Kommentar hilfreich?
+0
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Geschmacklich immer ein Hochgenuss, mit unter die ..

 
24.12.2013

Geschmacklich immer ein Hochgenuss, mit unter die beste bürgerliche Küche die ich momentan kenne, ebenso wie im Käthr im Hard.
Bedienungen flott, sehr gute Weine, Preisleistung und Geschmack Note 1.


War dieser Kommentar hilfreich?
+1
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Bewährte Tradition

 
09.06.2010

Direkt am Dornbirner Marktplatz, im Herzen der Stadt, steht seit Jahrhunderten das „Rote Haus“.In den gemütlichen Stuben finden sich viel Holz, niedrige Decken, farbenfrohe Bemalung und Kachelöfen. Seit 2007 hat das „Rote Haus“ zwar keine Haube mehr, dafür neue Pächter, die ihr Handwerk verstehen. Auf der Karte findet man hauptsächlich – jedoch nicht nur – gutbürgerliche Küche. Käsknöpfle (10,4 Euro) und Schnitzel (7,9 Euro), aber auch Garnelennudeln (15,5 Euro) und Fischgröstl (13,8 Euro). Die Preise sind – gemessen an Leistung, Ambiente und Service – in Ordnung. Die Portionen sind groß genug. Wochentags werden im „Roten Haus“ am Marktplatz Mittagsmenüs um 9,80 Euro angeboten. vn-ib


War dieser Kommentar hilfreich?
+1
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet
An Freunde senden X
abbrechen