Spielboden Kantine

 
 
Bewertungen: 2
  • Alle 1 Fotos ansehen
http://essen.vol.at/template/essen/images/noimage.gif;




 

Foyer-Bar des Spielbodens, sehr gutes Whiskysortiment, Snack-Karte, große Bar. Bei Veranstaltungen eher ruhig. VA-Frei DJ-Sound möglich. Gemischtes Publikum (Kulturpublikum Stammgäste).


 Unsere gemütliche, verkehrsberuhigte Ecke im Firmengelände bietet Platz für 60 Personen.


Das waren Ihre Erfahrungen:



Kommentare
Sortierung nach: Positive Negative Datum

Kulinarisch hat sich in der Kantine seit 2013 eini..

 
07.03.2014

Kulinarisch hat sich in der Kantine seit 2013 einiges getan. Wir haben zu Viert ein 3-Gang Menü gewählt, und wurden angenehm überrascht. Wirklich hervorragend was die Küche jetzt hergibt. Ein Bravo dem Koch! Wir gehen oft in verschiedene Restaurants essen, und können diese Küche wirklich wärmstens weiterempfehlen. Wir kommen bald wieder!


War dieser Kommentar hilfreich?
+0
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet

Verspielte Kantine

 
09.02.2011

Die Spielboden-Kantine lockt Kulturvolk und Whiskeyfans. Auf dem Rhombergareal befindet sich der Spielboden, Treffpunkt für Kino- und Konzertfans. Um sich vor, während und nach den Veranstaltungen ein gutes Tröpfchen schmecken zu lassen, sollte man die Spielboden-Kantine besuchen. Vor allem die Auswahl an Whiskeysorten ist beeindruckend. Gaumenfreuden sind hier eher flüssiger Natur, aber für den kleinen Hunger hält die Karte einige Snacks bereit. Großartige Geschmacksexplosionen sind hierbei allerdings nicht zu erwarten. Am Testtag fällt die Wahl auf einen Klapptoast mit Salat und auf ein gefülltes Ciabatta. Letzteres hält leider nicht, was man sich angesichts des Preises von 4,80 Euro verspricht. Die Qualität kann aber durchaus als "ordentlich" eingestuft werden. Empfehlenswerter ist da schon der zweite Testsnack. Preislich ähnlich angesiedelt, bekommt der Magen ein bisschen mehr geboten. Für das Auge lohnt sich ein Besuch in der Spielboden-Kantine allemal: Oft findet man am Nebentisch den einen oder anderen Künstler, der kurz zuvor noch auf der Bühne stand. Der Service war am Testtag etwas launisch, die musikalische Untermalung etwas zu laut. (VN)


War dieser Kommentar hilfreich?
+0
-0
Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet
An Freunde senden X
abbrechen