• VOL.AT
  • restaurant
  • Gauertalhaus Naturfreunde

    Ausflugslokal

    Tschagguns-Latschau
    A-6774 Tschagguns
    +43 (0) 5556 73109
    Heute geöffnet bis 22:00 Uhr
    4
    1 Bewertungen

    Sich am gemütlichen Ambiente unseres Hauses erfreuen. Aus natürlichen Qualitätsprodukten zubereitete, regionale Köstlichkeiten genießen. Unsere bereits legendäre Spezialität, den hausgemachten Apfelstrudel, kosten. Wir bieten unseren Gästen eine gute Zeit. Auch Betriebsausflüge und Gruppenaufenthalte werden organisiert - bieten Sie Ihren Mitarbeitern oder Freunden etwas Besonderes.

    Das Gauertalhaus ist die erste BIO zertifzierten Schutzhütte der Naturfreunde Österreich und Ausgangspunkt für Bergsportbegeisterte und Naturfreunde. Hier erwarten dich regionale BIO Küche, Zimmer oder Matratzenlager mit frischer Bettwäsche und ein leidenschaftliches Team.

    Die Hütte wird von den Pächtern und BIO Bauern Daniel & Andrea Mangeng mit Team bewirtschaftet.


     
     
    Öffnungszeiten
    Montag09:00 - 22:00 Uhr
    Dienstag09:00 - 22:00 Uhr
    Mittwoch09:00 - 22:00 Uhr
    Donnerstag09:00 - 22:00 Uhr
    Freitag09:00 - 22:00 Uhr
    Samstag09:00 - 22:00 Uhr
    Sonntag09:00 - 22:00 Uhr
    Feiertag09:00 - 22:00 Uhr
    Sommer: 26. Mai - 29. Oktober, Winter: 25. Dez. - 18. April, jeweils durchgehend
     
    Das waren Ihre Erfahrungen*

    Noch 1000 Zeichen

     

    Bewertungen (1)

    Nach einer Wanderung am Golm sind wir hier eingeke..

    4 out of 5
     

    Nach einer Wanderung am Golm sind wir hier eingekehrt um etwas zu trinken. Was wir an den Nachbartischen aber an Köstlichkeiten entdeckt haben, was wirklich super! Eine Jausenplatte für 2, die locker 3-4 satt macht. Kaiserschmarren wird vom Chef persönlich in einer Eisenpfanne serviert (sah wunderbar aus). Für Kinder ist eine Slackline über einen Mini-Teich gespannt. Gästezimmer gibts offenbar auch, siehe Homepage. Hunde sind willkommen. Ganz besonders möchte ich erwähnen, dass das Gäste-WC offenbar super gewartet wird! Bei der nächsten Wanderung nehmen wir aber keinen Proviant mit und kehren lieber im Gauertal-Haus ein!


    2
    0
    Sie haben diesen Kommentar bereits bewertet